Systemrelevant – Musikvideo Release

Ein (für mich ein unverhältnismäßig) ernster Song zum Thema Arbeit und Wert – weil sich diese Fragen in letzter Zeit sich sehr aufdrängen.

=== CREDITS ====

Camera, Editing, Post Production: Nô Arthaus – https://www.facebook.com/edwyn.laut

Additional Camera: Christopher Pfeiffer – https://www.instagram.com/ribera_films/

Music & Lyrics: Peter Komma der – www.peterkommader.de

Production Film & Music: Peter Komma der

Additional Music Production: Christian Regel (Nô Arthaus)

Special Effects Support: Michael Tietz (www.michael-tietz-synchronsprecher.de)

Set Support: Julianne, die

Location: Studio db – https://www.instagram.com/studio.db.official/

Location Manager & Creative Support: Rémi Recoque

====== LYRICS (english below) ======

Arbeit, ihr braucht Arbeit müsst Eure Füße erst gar nicht hochlegen müsst Euch bewegen im Takt mit den lieben Kollegen Arbeit, die Herren unserer Vorväter haben sie erfunden, zum Glück unsere Stunden werden gezählt Du zählst meine ich zahle deine Arbeit, es gibt die richtige, die echte du erkennst sie leicht: Qual ist ihr Maß Nur wer sich quält, arbeitet richtig der Rest ist Spaß Kein Gewissen, nur Verstand Die Prognosen an der Wand Nennt sich systemrelevant Alles geplant Holt Euren Lohn Eure Stunden sind gezählt Der Arbeitstag zu Ende Holt Euren Lohn am Rand vom Futtertrog klatschen alle in die Hände Echte, harte, gute, Arbeit Echte, harte, gute, Arbeit Gitarrespielen ist keine Arbeit Wer Künstler ist, hat doch bloß Spaß Tanzen und Singen – Privilegien unserer Zeit Schmarotzer verdienen unseren Hass Kinder betreuen, pure Freude Die Scheiße von anderen wegwischen, keine Kür Der Mann im Callcenter darf den ganzen Tag sprechen Und ist sehr dankbar dafür Das Piepen der Kassen Das Stöhnen der Massen Das Schreien der Kinder in den Klassen Das Dienen und sich bedienen lassen Die Überstunden und danach lächelnd am Herd Dein Flachbild und dein Aussehen, dein Wert Holt Euren Lohn ….

=== LYRICS (ENGLISH) ====

Work, you need work don’t even have to put your feet up must move in the rythm of your dear colleagues Work, the masters of our forefathers invented it, fortunately our hours are being counted You count mine I pay your … Work, there’s the right one, the real thing you can easily recognize it: pain is its measure Only torture is proper work the rest is fun No conscience, only reason The forecasts on the wall That’s what you call system relevant Everything planned Get your pay Your hours have been counted. (/Your hours are numbered) End of the working day Get your pay at the edge of the feeding trough everybody claps their hands Real, hard, good, work Real, hard, good, work Playing guitar is not work If you’re an artist, all you do is having fun. Dancing and singing – privileges of our time Parasites deserve our hatred Looking after children, pure joy Cleaning up other people’s shit, not a big deal. The man in the call center gets to talk all day And is very grateful for that The beeping of the cash registers The moaning of the masses The screaming of the children in the classes Serving and being served The overtime and then smiling at the stove Your flatscreen and your appearance, your value Get your pay Your hours are numbered End of the working day Get your pay at the edge of the feeding trough everybody claps their hands ——- abonniert mich direkt hier: https://www.youtube.com/channel/UCDdhY9jG3rChHndiRZPzAPQ?sub_confirmation=1